Das Erstgespräch ist ein Projekt, welches der Migrationsrat im Auftrag und als Partner der Gemeinde Wallisellen durchführt.

Neuzugezogene mit Migrationshintergrund werden (wenn möglich in ihrer Herkunftssprache oder in einer lingua franca wie Spanisch, Italienisch, Englisch, Russisch etc.) individuell begrüsst und innerhalb einer halben Stunde in die Angebote der Gemeinde eingeführt. 

Inhalt

Die Angebote vermitteln Neuzuzüger/innen sowie Migrant/innen mit Integrationsbedarf praktisches Wissen über das Leben in der Schweiz. Sie erleichtern die Orientierung im Alltag und fördern die Integration.

Beim individuellen Erstgespräch vermitteln Mitglieder des Migrationsrats Basisinformationen, klären individuelle Bedürfnisse, verweisen auf passende Angebote, Stellen und Institutionen innerhalb oder ausserhalb der Gemeinde undhändigen Unterlagen aus. Bei komplizierteren Fragen vermitteln sie die Personen mit ihren Anliegen an Fachpersonen bzw.an Fachstellen weiter.
Die Gemeinde bestimmt, welche Personengruppen zum Gespräch eingeladen werden.

Methodik
• individuelles Informations- und Motivationsgespräch mit einem Mitglied des Migrationsrats
• kulturell und sozial angepasste Gesprächsführung
• Abgabe von Basisinformationen und Weitervermittlung an relevante Fachstellen